Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Bandagen für Tag und Nacht
LORYKO Bandagen
Die Erkodent LORYKO Bandagen finden Anwendung bei
  • Hallux valgus
  • schmerzhafte Entzündung am Großzehengrundgelenk / Mittelfußköpfchen
  • Druckstellen am Großzehengrundgelenk / Mittelfußköpfchen
  • Fehlstellungen der Zehen 2 - 5
  • drohende Versteifung des Grundgelenkes
  • generelle Schmerzen beim Laufen

Die LORYKO Hallux valgus Bandage nach OSM LORY von Erkodent sorgt für Entlastung im Großzehengrundgelenk. Durch die Entlastung werden Entzündungen gehemmt und der Patient von Schmerz befreit.
Der Einsatz der Bandage zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:
  • LORYKO zieht die Großzehe entgegen der entstandenen Deformität in eine gerade Form
  • LORYKO verhindert eine neue X-Stelllung der Großzehe nach Operationen
  • LORYKO ist nicht nur im entlasteten Zustand, sondern auch im belasteten Zustand tragbar, somit ist die ganztägige Entlastung des Hallux valgus möglich
  • LORYKO schränkt das Gehen nicht ein
  • LORYKO beeinträchtigt nicht durch störende harte Teile am Fuß
  • LORYKO kann rechts und links getragen werden
  • LORYKO besteht aus elastischen Gummibändern
  • die Hülle für den Großzeh lässt sich individuell weiten
  • LORYKO ist in 7 Größen (SS, S, M, L, X, XL und XXL) lieferbar, die Größe richtet sich nach der Schuhgröße

Die Bandage wird nach folgenden Kriterien angelegt:
  • nehmen Sie das breite Band und ziehen Sie es über den Fuß, bis hinter die beiden Ballen
  • ziehen Sie die Bandage an der Zehenkappe wieder soweit heraus, bis sich die Zehenkappe über den großen Zeh stülpen lässt
  • überprüfen Sie den Sitz des seitlich verlaufenden Bandes
    • das seitliche Zugband muss seitlich am großen Zeh sitzen um den Zug in die richtige Richtung zu bringen
    • verläuft das Zugband zu weit unten, wird die Zehe im Endglied nach unten abgewinkelt
    • verläuft das Zugband zu weit oben, wird die Zehe in das Grundgelenk gezogen
  • ziehen Sie nun das breite Band hinter die beiden Ballen bis der gewünschte Zug auf die Großzehe wirkt
    • das breite Band muss hinter die beiden Ballen gezogen werden, es darf ruhig schräg sitzen

zu den FAQ (häufig gestellten Fragen)
7 Produkte in diesem Produktbereich gefunden, sortiert nach Beschreibung:
Bestellnr.
Beschreibung
Inhalt
Einheit
Loryko Korrekturbandage Gr. SS
2
Stück
Loryko Korrekturbandage Gr. S
2
Stück
Loryko Korrekturbandage Gr. M
2
Stück
Loryko Korrekturbandage Gr. L
2
Stück
Loryko Korrekturbandage Gr. X
2
Stück
Loryko Korrekturbandage Gr. XL
2
Stück
Loryko Korrekturbandage Gr. XXL
2
Stück
Hintergrund-Wissen
Der Hallux valgus ist eine weit verbreitete Zehendeformität.
Der Mittelfußknochen schiebt sich zur Körpermitte hin und steht relativ ungeschützt direkt unter der Haut und ist von außen gut fühlbar.
Hierbei handelt es sich nicht um eine Exostose.
Auch ein verdickter Schleimbeutel ist tastbar, der als Folge von Druck (Schuhe) Entzündungserscheinungen aufweisen kann.
Untersuchungen zeigen, dass ca. 30% der Bevölkerung in den Industriestaten unter einem Hallux valgus leiden. Davon handelt es sich in 90% der Fälle um weibliche Patienten (Quelle: Berkemann Fuß Lexikon).
Der Hallux valgus tritt meist in Verbindung mit einem Spreizfuß (Verlust des Quergewölbes) auf.
Abbildungen und technische Daten sind unverbindlich.
Änderungen im Interesse der Weiterentwicklung bleiben vorbehalten.